Polizei Düren

POL-DN: 030218 -4- Gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr

    Düren (ots) - 030218 -4- Gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr

    Linnich - Am Freitagmorgen stellte ein 17-jähres Mädchen aus Tetz ihr Mountainbike verschlossen im Fahrradständer an der Haltestelle der Dürener Kreisbahn in Tetz ab. Am Montagnachmittag musste sie feststellen, dass unbekannte Täter das Hinterrad des Fahrrades ausgebaut und entwendet hatten. Bei einer Nachsuche an der Haltestelle fand eine 16-jährige Zeugin das Hinterrad neben dem Gleiskörper etwa 50 Meter von der Haltestelle entfernt. Das Rad war verzogen, die Felge durchtrennt. Offensichtlich hatten unbekannte Täter das Hinterrad demontiert und auf die Schienen gelegt, so dass der Schienenbus dieses überrollte.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: