Polizei Düren

POL-DN: 030218 -3- Rentner bestohlen

    Düren (ots) - 030218 -3- Rentner bestohlen

    Linnich - Wieder waren unbekannte Diebe mit einem alten Trick erfolgreich.

    Am Montagmittag klingelte es an der Haustür eines 78-jährigen alleinstehenden Rentners. Als er öffnete, stand eine Frau vor der Tür, die er vom Sehen her kannte. Er hatte von ihr vor Jahren zwei Teppiche gekauft. Auch diesmal bot sie ihm einen Teppich an. Obwohl er kein Kaufinteresse hatte, versuchte sie ihn zu überreden und blieb in der Wohnung. Nach kurzer Zeit klingelte es erneut an der Tür. Ein Mann stand draußen und gab an, der Bruder der Frau zu sein. Beide versuchten nun den Rentner zum Kauf zu überreden. Als dieser jedoch trotz Minimumpreis standhaft blieb, verließ der unbekannte Mann alleine die Wohnung. Die Frau folgte ihm erst ca. 10 Minuten später. Als der Senior wenig später in die Küche ging, stellte er fest, dass aus seinem Portemonnaie, welches in einer Handtasche steckte, 200 Euro entwendet worden waren.

Die Frau soll ca. 50 Jahre alt und etwa 170 cm groß sein, kräftige Figur, schwarzes langes Haar, hinten zusammengesteckt, bekleidet mit dunklem Mantel Ausländerin, ggf. Rumänin

    Der Mann soll etwa 170 cm groß sein, kräftige Statur, Vollbart, trug braune Lederjacke.

    Beide sprachen akzentfreies Deutsch.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Kriminalkommissariat Jülich unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten./me.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: