Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

25.02.2019 – 13:45

Polizei Düren

POL-DN: Drei Schwerverletzte nach Pkw-Kollision

POL-DN: Drei Schwerverletzte nach Pkw-Kollision
  • Bild-Infos
  • Download

Nideggen (ots)

Am Sonntagmittag kam es auf der viel befahrenen B 265 zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Alle drei Insassen wurden hierbei schwer verletzt.

Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert und landete an der Unfallstelle. Er wurde jedoch letztendlich nicht benötigt und flog ohne Patient davon. Gegen 14:10 Uhr hatte ein 66 Jahre alter Mann aus Düren in Begleitung seiner 67-jährigen Ehefrau die L 211 befahren. Er kam aus Richtung Embken und wollte die B 265 geradeaus überqueren, um seine Fahrt in Richtung Wollersheim fortzusetzen. Eigenen Angaben zufolge hielt er zunächst auch an dem für ihn gültigen Stop-Zeichen an und fuhr dann wieder los, wobei er den aus seiner Sicht von links auf der Bundesstraße herannahenden Pkw übersah. An dessen Steuer befand sich ein 64 Jahre alter Nideggener, der seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte.

Durch die Wucht der Kollision wurden beide Autos stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf über 20000 Euro geschätzt, die Fahrzeuge wurden später abgeschleppt. Alle drei Fahrzeug-Insassen mussten mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden.

Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich der L 211 / B 265 gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Weitere Meldungen: Polizei Düren