Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

22.01.2019 – 14:48

Polizei Düren

POL-DN: Radfahrerin verletzt

Düren (ots)

Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Zülpicher Straße/Euskirchener Straße wurde am Montagnachmittag eine 65 Jahre alte Fahrradfahrerin verletzt. Sie wurde von einem abbiegenden Pkw erfasst und mitgeschleift.

Gegen 14:40 Uhr beabsichtigte eine Radfahrerin aus Düren, die Fahrbahn der Euskirchener Straße an einem Fußgängerüberweg fahrender Weise zu überqueren. Als sie sich auf dem Zebrastreifen befand, wurde sie von einem Auto erfasst, das von der Zülpicher Straße aus kommend nach rechts in Fahrtrichtung Stockheim abbiegen wollte. An dessen Steuer saß eine 60-Jährige aus Kreuzau, die gegenüber den zur Unfallaufnahme eingesetzten Polizeibeamten keine Erklärung für den Unfallhergang abgeben konnte. Durch den Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmerinnen wurde die 65-Jährige mitsamt Fahrrad zu Fall gebracht. Sie geriet unter die Karosserie des Autos, wodurch sie einige Meter mitgerissen wurde, bis die Unfallverursacherin anhielt.

Die Radfahrerin wurde leicht verletzt, ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf geschätzte 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell