Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

25.10.2018 – 14:01

Polizei Düren

POL-DN: Auffahrunfall auf der B 56

POL-DN: Auffahrunfall auf der B 56
  • Bild-Infos
  • Download

Düren (ots)

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos kam es am Mittwochmittag auf der Bundesstraße 56. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von geschätzten 8000 Euro.

Ein 26 Jahre alter Dürener war in seinem Pkw am Mittwoch, kurz von 12:00 Uhr, auf der B 56 in Richtung Jülich unterwegs. Er befuhr den mittleren Fahrstreifen. Als die Ampel in Höhe der Nordstraße auf Rotlicht wechselte, versuchte er zu bremsen. Dabei bemerkte er, so der 26-Jährige, dass sein Wagen weiter rutschte und lenkte ihn auf die Linksabbiegerspur. Hier fuhr er auf das Auto eines 39 Jahre alten Mannes aus Remscheid auf, der vor der Lichtzeichenanlage wartete. Der 39-Jährige wurde mit leichten Verletzungen nach einer medizinischen Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gefahren. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde von der Unfallstelle abtransportiert.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell