Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

19.08.2018 – 12:37

Polizei Düren

POL-DN: Alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen

Linnich (ots)

Am Samstagabend ereignete sich gegen 22.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 6 bei Linnich-Ederen. Dabei zog sich eine 22-jährige Autofahrerin aus Baesweiler so schwere Verletzungen zu, dass sie stationär im Krankenhaus Jülich verbleiben musste. Sie war alkoholisiert.

Zur Unfallzeit hatte die junge Frau die K 6 von Ederen kommend in Richtung Gereonsweiler befahren. Beim Durchfahren einer Kurve kam sie zunächst nach rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen ab. Beim anschließenden Gegenlenken verlor sie vollends die Kontrolle und schleuderte nach links von der Straße; der Pkw kam in einem Feld zum Stillstand.

Nachdem Zeugen Rettungskräfte und Polizei verständigt hatten, bemerkten die eingesetzten Beamten in der Atemluft der 22-Jährigen Alkoholgeruch. Weiterhin fanden sie im Fahrzeug der jungen Frau mehrere entleerte Spirituosen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille in der Atemluft der Beschuldigten.

Zur ärztlichen Versorgung ihrer Verletzungen wurde die Baesweilerin durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Dort wurden ihr auf Anordnung der Polizei zu Beweiszwecken zwei Blutproben entnommen.

Der nicht mehr fahrbereite PKW der Baesweilerin musste durch ein Abschleppunternehmen aus dem Feld geborgen werden. Den Sachschaden am PKW der schätzt die Polizei auf 15000 Euro. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Mit einem Entzug der Fahrerlaubnis muss gerechnet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell