Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

14.02.2018 – 14:37

Polizei Düren

POL-DN: Fußgängerin nach Unfall leicht verletzt

Düren (ots)

Leichte Verletzungen trug eine Fußgängerin davon, als ein Pkw beim Anfahren gegen sie stieß.

Gegen 14:30 Uhr wollte eine 48-jährige Autofahrerin aus Düren von der Langenberger Straße in die Rütger-von-Scheven-Straße einbiegen. Sie hielt an der Einmündung und achtete auf den querenden Fahrzeugverkehr. Als die Fahrbahn frei war, fuhr sie an. Dabei hatte sie die Fußgänger, die die Rütger-von-Scheven-Straße in Richtung August-Klotz-Straße entlang gingen und nun vor ihrem Auto waren, jedoch nicht bemerkt. Mit geringer Geschwindigkeit stieß ihr Fahrzeug gegen eine 14-jährige Dürenerin. Die Jugendliche wurden nach dem Unfall mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren