Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

23.01.2018 – 14:02

Polizei Düren

POL-DN: Tageswohnungseinbrüche in Düren und Inden

POL-DN: Tageswohnungseinbrüche in Düren und Inden
  • Bild-Infos
  • Download

Düren/Inden (ots)

Reihenhäuser standen am Montag im Visier von Einbrechern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bislang nicht bekannte Täter drangen im Verlauf des Montags in Düren in zwei Reihenhäuser, in der Nideggener Straße und in der Straße "An der Windmühle", ein. Zwischen 08:40 Uhr und 23:30 Uhr sowie zwischen 10:30 Uhr und 20:30 Uhr öffneten sie gewaltsam die jeweilige Gartenzugangstür und verschafften sich durch diese Zugang zu den Wohnbereichen. Während sie aus dem Haus in der Straße "An der Windmühle" Schmuck und eine Handtasche entwendeten, ist noch nicht bekannt, was sie aus dem anderen Gebäude stahlen. Die Terrassentür eines Domizils in der Düppelstraße hielt den Hebelversuchen von Einbrechern stand. Diese hatten zwischen Samstagmittag und Montagfrüh versucht, die Tür aufzuhebeln. Als dies misslang, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Ein Einfamilienhaus im "Schlehental" in Inden-Altdorf war am Montag, zwischen 08:30 Uhr und 18:00 Uhr, Ziel von Dieben. Diese hatten die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt und die Räumlichkeiten durchsucht. Zur Zeit der Anzeigenaufnahme konnten noch keine Angaben über deren Beute gemacht werden.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Notruf 110 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren