Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

09.01.2018 – 13:30

Polizei Düren

POL-DN: Schwer verletzt nach Brand

Düren (ots)

Schwere Verletzungen zog sich am Montagabend der Bewohner eines Appartements in der Rurstraße zu, als dort ein Feuer ausbrach.

Gegen 20:15 Uhr meldete eine Anwohnerin, dass aus dem Fenster einer Wohnung Flammen schlagen würden. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Düren gelöscht werden. Weitere Wohnungen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Bewohner, ein 40 Jahre alter Mann, gab an, eine Kerze sei zu Boden gefallen und hätte den Brand ausgelöst. Er erlitt Verletzungen, die eine stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus zur Folge hatten.

Die Höhe des entstandenen Schadens kann aufgrund der andauernden Ermittlungen bislang noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell