Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

06.11.2017 – 14:32

Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Firmen und Geschäfte

Düren/Jülich/Niederzier (ots)

Bei der Polizei wurden am Wochenende vier Einbrüche angezeigt. Ziel der Einbrecher waren eine Firma, zwei Geschäfte und ein Veranstaltungsraum.

Ein oder mehrere unbekannte Täter schlugen zwischen Freitagnachmittag und Samstagvormittag eine Fensterscheibe einer Werkstatt im Arnoldsweilerweg in Düren ein. Durch diese gelangten sie in die Werkhalle, wo sie die Eingangstür zum Hausflur aufhebelten. Anschließend öffneten sie gewaltsam die Tür zum Bürotrakt und durchsuchte diesen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden mindestens drei Bohrmaschinen entwendet.

Ob Einbrecher Diebesgut aus einem Ausstellungsraum eines Geschäfts in Niederzier-Hambach entwendeten, ist noch unbekannt. Die Eindringlinge hatten zwischen Freitag, 17:00 Uhr, und Samstag, 09:20 Uhr, die Eingangstür zum Verkaufsraum an der Großen Forststraße aufgehebelt und diesen durchsucht.

Ein Laden in der Linnicher Straße in Jülich war zwischen Freitag, 18:30 Uhr, und Samstag, 07:30 Uhr, Ziel eines Diebes. Dieser verschaffte sich durch Einschlagen einer Fensterscheibe Zutritt zu den Räumen. Hier entwendeten er diverse Elektrogeräte und Bargeld und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Angestellten war schon am Nachmittag ein Mann aufgefallen, der zielstrebig neben den Kassenbereich getreten war und in den dahinter liegenden Lagerraum geschaut hatte. Es handelte sich dabei um eine männliche Person im Alter zwischen 25 und 30 Jahren. Er ist von osteuropäischem Aussehen, etwa 170 cm groß und von sehr schlanker Statur. Seine Haare sind hellbraun und kurz. Bekleidet war er mit einer schwarzen Strickjacke, Blue Jeans und Turnschuhen.

Aus einem gastronomischen Betrieb in der Dürener Hans-Brückmann-Straße entwendeten Unbekannte am Samstag, zwischen 08:20 Uhr und 09:00 Uhr, unter anderem alkoholische Getränke und Bargeld. Zuvor hatten sie ein Fenster aufgebrochen und waren in den Bankettsaal eingestiegen. Einer Zeugin fielen in dem Zeitraum fünf Personen auf, von denen zwei Fahrräder mit sich führten. Diese gingen auf der dem Gebäude gegenüber liegenden Straßenseite auf und ab und beobachteten den Veranstaltungssaal.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 02421 949-6425 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell