Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

13.09.2017 – 13:00

Polizei Düren

POL-DN: Pkw kollidierten im Einmündungsbereich

Düren (ots)

Am Dienstagnachmittag kam es im Einmündungsbereich August-Klotzstraße/Aachener Straße zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Baby vermutlich leicht verletzt.

Ein 52 Jahre alter Autofahrer aus Hürtgenwald befuhr kurz nach 16:30 Uhr die Rechtsabbiegerspur der August-Klotz-Straße Als der vor ihm fahrende Pkw nach rechts auf die Aachener Straße abbog, folgte er ihm. Dabei übersah er den Wagen einer 31-jährigen Kreuzauerin, die auf dem rechten Fahrstreifen der Aachener Straße in Fahrtrichtung Rölsdorf unterwegs war. Als Folge kam es kam zu einem Zusammenstoß beider Autos. Dabei wurde der sechs Wochen alte Sohn der 31-Jährigen, der sich auf dem Rücksitz befand, vermutlich leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gefahren.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung