Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

09.08.2002 – 11:50

Polizei Düren

POL-DN: 020809 -8- Zeuge notierte Kennzeichen

    Düren (ots)

020809 -8- Zeuge notierte Kennzeichen

Jülich - Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Donnerstagmittag, gegen 12.45 Uhr, wie eine ältere Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Pkw aus einer Parkbucht vor dem Finanzamt in der Wilhelmstraße rückwärts ausparkte. Hierbei musste sie zweimal vor- und zurücksetzen. Eine spätere Mitfahrerin stand auf der Fahrbahn und winkte sie heraus. Infolge des Rangierens stieß die Seniorin mit dem vorderen linken Kotflügel ihres Fahrzeuges gegen den rechten hinteren Stoßfänger des neben ihr parkenden Pkw. Nachdem sie die Fahrbahn erreicht hatte, stieg ihre Begleitung ein und beide fuhren in Richtung Große Rurstraße davon, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Zeuge notierte das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges und heftete den Zettel unter den Scheibenwischer. Der Geschädigte verständigte die Polizei. An der Halteranschrift wurden die 84- jährige Fahrerin und ihre 79-jährige Mitfahrerin angetroffen. Beide gaben an, an der Unfallstelle gewesen zu sein. Von einem Anstoß an ein anderes Fahrzeug hätten sie jedoch nichts bemerkt. Das Verursacherfahrzeug wurde in Augenschein genommen. Es konnten korrespondierende Lackschäden festgestellt werden./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung