Polizei Düren

POL-DN: Schwerer Unglücksfall

Düren (ots) - Ein eineinhalbjähriges Kind ist am Montagvormittag aus mehreren Metern Höhe gestürzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Jungen schwer verletzt in ein Klinikum.

Der Junge kletterte ersten Ermittlungen nach gegen 10:20 Uhr zusammen mit seinem ein Jahr älteren Bruder aus einem Fenster auf das Dach eines Mehrfamilienhauses in der Eschstraße. Von dort fiel das Kind etwa neun Meter in die Tiefe. Schwer verletzt blieb es auf einer Terrasse liegen. Der Ältere konnte unverletzt zurück in die Wohnung gelangen.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Die Mutter des Kindes, eine 25 Jahre alte Dürenerin, befand sich zum Zeitpunkt des Unglücks in der Wohnung. Sie musste nach dem Vorfall von einem Seelsorger betreut werden. Für ihren Sohn besteht aktuell Lebensgefahr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: