Polizei Düren

POL-DN: Unfall: Gestürzter Rollerfahrer hat gar keine Fahrerlaubnis

Aldenhoven (ots) - Am Samstagmorgen zog sich ein Rollerfahrer bei einem Unfall leichte Verletzungen zu. Das gegen ihn eingeleitete Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis dürfte die Wundheilung allerdings überdauern.

Gegen 08:00 Uhr hatte der 32-jährige Fahrer eines Motorrollers aus Aldenhoven die Von-Pforzheim-Straße in Richtung Marienstraße befahren. Als ihm an einer Engstelle ein 59 Jahre alter Autofahrer, ebenfalls aus Aldenhoven, entgegen kam, verbremste sich der Zweiradfahrer und kam zu Fall. Das Kleinkraftrad rutschte gegen einen geparkten Pkw, an dem leichter Sachschaden entstand. Der Rollerfahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Allerdings wurde bei der Unfallaufnahme durch die Polizei festgestellt, dass er mangels einer Fahrerlaubnis gar nicht mit dem Führerschein pflichtigen Kraftrad hätte fahren dürfen. Die strafrechtlichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: