Polizei Düren

POL-DN: Einbruch schlug fehl

Merzenich (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen Einbruch in eine Postfiliale in der Dürener Straße verüben wollen. Nachdem sie eine Fensterscheibe zerstört hatten, flüchteten sie jedoch von der Tatörtlichkeit.

Zeugen meldeten der Polizei gegen 01:35 Uhr den Vorfall. Sie waren durch einen lauten Knall auf das Geschehen aufmerksam geworden. Dabei entdeckten sie zwei männliche Personen, die zu Fuß in Richtung der Burgstraße davon liefen. Sofort fahndeten mehrere Streifenwagen nach dem Duo, das wie folgt beschrieben wurde:

Beide Männer sollen bei einer Körpergröße von etwa 175 cm von schmaler Statur gewesen sein. Ihr Alter wird auf 18 bis 25 Jahre geschätzt. Einer von ihnen war mit einem grauen Kapuzenpullover und einer hellen Hose bekleidet. Er trug zudem einen Rucksack des Herstellers Dakine mit sich.

Sein Kompagnon hatte einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift an und führte einen Baseballschläger mit sich.

Bislang blieb die Suche ohne Erfolg. Beamte der Spurensicherung sicherten den Tatort, der durch einen Berechtigten verschlossen wurde. Ermittelt wird nun wegen Besonders schwerem Fall des Diebstahls. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf die Personen geben können, werden gebeten, sich zu Bürodienstzeiten an den zuständigen Ermittler unter der Rufnummer 02421 949-8320 zu wenden. Außerhalb dieser nimmt die Leitstelle unter 02421 949-6425 Ihren Anruf entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: