Polizei Düren

POL-DN: 020711 -4- (Jülich) Lkw schleuderte ins Rübenfeld - Verursacher fuhr weiter

    Düren (ots) - 020711 -4- (Jülich) Lkw schleuderte ins Rübenfeld - Verursacher fuhr weiter

  Jülich - Mittwochnachmittag, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger aus Jülich mit einem Lkw die Landesstraße -L 14- von Gut Linzenich   in Richtung -L -241-. Nach eigenen Angaben kam ihm ausgangs einer   Linkskurve ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem   dunkelfarbigen VW Golf III entgegen. Um einen Zusammenstoß zu   vermeiden wurde er gezwungen auszuweichen. Er geriet in einen   einmündenden Kiesweg und schleuderte schließlich ins angrenzenden   Rübenfeld. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Lkw musste durch eine   Abschleppfirma geborgen werden, blieb jedoch fahrbereit. Der   Verursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort, ohne sich um das   Unfallgeschehen zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (024 61)62 70 erbeten./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: