Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

11.12.2016 – 12:20

Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher weiter aktiv - Polizei bittet um Aufmerksamkeit und Hinweise

Kreis Düren (ots)

Kreisweit kam es an diesem Wochenende zu Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Häuser und Wohnungen. Besonders betroffen dieses Mal: der Dürener Nordkreis. Die Polizei bittet weiterhin um erhöhte Aufmerksamkeit - insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit - und niedrigschwellige Hinweisgabe von verdächtigen Beobachtungen an den Polizeiruf 110.

Dem warnenden Gebell ihres Hundes verdankt eine Familie in Titz-Höllen, dass ein Einbrecher am sehr späten Samstagabend nicht zum Erfolg kam. Nachdem der Kleinhund kurz vor Mitternacht in dem Haus an der Frankenstraße anschlug, blickten Bewohner aus dem Fenster. Sie konnten dabei einen dunkel gekleideten Mann flüchten sehen, der sich nach seiner Entdeckung aus dem Staub machte. Der Unbekannte rannte zu einem Metalltor, überkletterte dieses und verschwand aus dem Innenhof. Die hinzu gerufene Polizei konnte keinen Tatverdächtigen mehr antreffen.

Anders verlief ein Einbruch zuvor in Lich-Steinstraß. Dort waren in Abwesenheit der Bewohner die Täter zwischen 19:15 Uhr und 20:20 Uhr durch eine von ihnen gewaltsam geöffnete Terrassentür in ein freistehendes Haus auf der Steinstraßer Allee eingedrungen. Gestohlen wurden Schmuck und Bargeld.

Am selben Abend musste die Polizei auch in den Niederzierer Ortsteilen Hambach und Oberzier Tatorte in den Straßen "Zum Rott" und "Im Rittersaal" aufnehmen. Vermutlich erst nach Einbruch der Dunkelheit waren dort die Täter zunächst in die Gärten der Häuser und dann an die Terrassentüren gelangt, die nicht lange standhielten. Das Diebesgut auch hier: Schmuck und Bargeld.

Am helllichten Tage hatten Tageswohnungseinbrecher am Samstag im Tagesverlauf in der Dürener Innenstadt Diebesgut mitgenommen. Aus einem Reihenhaus in der Straße "Am Adenauerpark" entwendeten sie Schmuck, nachdem sie durch ein Badezimmerfenster eingedrungen waren. Gleich zwei Tatorte wurden aus einem Mehrfamilienhaus in der Kreuzstraße gemeldet; betroffen sind Wohnungsinhaber, aus deren Räumlichkeiten Geld entwendet wurde.

Bereits am Freitag hatte die Polizei zwei nebeneinander liegende Tatorte in Alsdorf-Siersdorf am Pfarrer-Steffens-Ring angefahren. In beiden Fällen waren die Täter vermutlich nach Einbruch der Dunkelheit, spätestens aber bis 19:30 Uhr, durch die gewaltsam aufgebrochenen Terrassentüren von hinten in die freistehenden Domizile gelangt. Neben Schmuck und Bargeld wurde auch ein Marken-Keramikgeschirr mit entwendet.

Ebenfalls am Freitag kam es in Titz auf der Velderstraße zum Einbruch. Dort liegt die Tatzeit zwischen 14:00 Uhr und 19:50 Uhr. Ein an der Straßenseite befindliches Küchenfenster war aufgehebelt und als Einstieg missbraucht worden. Das Diebesgut muss erst noch festgestellt werden.

Ebenfalls noch am Freitag hat zwischen 16:00 Uhr und 19:40 Uhr ein Einbruch in Hürtgenwald-Vossenack auf der Straße Stockberg statt gefunden. Dort wurden Hebelspuren an der Terrassentür und an einem Kellerfenster gesichert. Das Inventar wurde gründlich von den Tätern durchwühlt; die Geschädigten werden eine Schadensauflistung einreichen müssen.

Die Polizei hat an den Tatorten eine Spurensuche und Spurensicherung durchgeführt; die Auswertungen dazu dauern an. Zeugenhinweise werden beim Polizeiruf 110 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren