Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

28.11.2016 – 12:16

Polizei Düren

POL-DN: Beim Versuch gestört

Niederzier (ots)

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Tankstelle in der Ortslage Selhausen einzubrechen. Als sie von Zeugen entdeckt wurden, flüchteten sie vom Tatort.

Einige Zeugen waren gegen 23:20 Uhr auf das Geschehen in der Römerstraße aufmerksam geworden. Sofort alarmierten sie die Polizei. Mehrere Streifenwagen fuhren daraufhin zu dem Objekt am Ortsrand. Während die ersten Beamten die Sicherung des Tankstellenhäuschens übernahmen, fahndeten weitere nach den Tätern - bislang ergebnislos. Auch ein Diensthund konnte die Flüchtigen nicht aufspüren. Ersten Ermittlungen nach hatten die Diebe ein gläsernes Oberlicht zerstört, um so in das Gebäudeinnere zu gelangen. Beim Versuch, hindurch zu klettern, wurden sie entdeckt. Daraufhin rannten sie zu Fuß über angrenzende Koppeln davon.

Einer der Männer soll etwa 175 cm groß und dunkel gekleidet gewesen sein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren