Polizei Düren

POL-DN: 020429 -6- (Düren) Bei Betriebsunfall schwer verletzt

    Düren (ots) - 020429 -6- (Düren) Bei Betriebsunfall schwer verletzt Düren - Sonntagabend, gegen 22.10 Uhr, kam es auf der Bahnstrecke Düren-Aachen, im Bereich einer Baustelle in Höhe der Bahnüberführung über die Philippstraße zu einem Betriebsunfall, bei dem ein 29- Jähriger aus Euskirchen schwere Verletzungen erlitt. Er wurde nach Erstversorgung dem Klinikum Aachen überstellt. Da die Bergung von der Bahnüberführung über eine Drehleiter zur Philippstraße erfolgte, wurde die Fahrtrichtung Birkesdorf gesperrt. Nach ersten Feststellungen befand sich der Gleisbauarbeiter neben einem Arbeitszug bei Schotterarbeiten, als er von der Lok eines vorbeifahrenden Schnellzug erfasst und zur Seite geschleudert. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: