Polizei Düren

POL-DN: Fußgängerin auf dem Zebrastreifen angefahren

Düren (ots) - Am Samstagabend übersah ein Autofahrer eine Passantin; und das, obwohl die Frau einen Fußgängerüberweg benutzte.

Um 18:50 Uhr hatte die Geschädigte, eine 32-Jährige aus Düren, den markierten und beschilderten Überweg auf der Kölnstraße kurz vor dem Kreisverkehr (Friedrich-Ebert-Platz) betreten. Zur selben Zeit befuhr ein 22 Jahre alter Autofahrer die Kölnstraße in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Platz. Wie der junge Dürener später bei der Unfallaufnahme mitteilte, hatte er die Frau zu spät gesehen und mit der Stoßstange seines Wagens erfasst.

Die Verletzte wurde durch den Rettungsdienst zur voraussichtlich ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Gegen den 22-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: