Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

21.03.2016 – 12:31

Polizei Düren

POL-DN: Seniorin die Handtasche entrissen

Düren (ots)

Eine 81-jährige Frau aus Alsdorf wurde am Sonntag gegen 14:00 Uhr Opfer eines Handtaschenraubes.

Die Geschädigte befand sich auf dem oberen Parkplatz am Bahnhof, parallel zur Eisenbahnstraße, als sich ihr eine männliche Person näherte und ihr die Handtasche entriss. Sie versuchte noch, den jungen Mann zu verfolgen, was ihr auf Grund ihres Alters aber nicht gelang. Mit der weinroten Handtasche samt Inhalt konnte der Räuber in Richtung Schulstraße weglaufen.

Die Frau beschrieb den Flüchtigen als einen 20 bis 25 Jahre jungen Mann und ungefähr 175 cm groß. Er hat mittelblonde kurze Haare und trug einen dunkelblauen Anorak und eine dunkle Hose. Insgesamt machte er einen gepflegten Eindruck auf die 81-Jährige.

Personen, die Hinweise auf den Flüchtigen geben können oder weitere Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich telefonisch bei der Leitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung