Polizei Düren

POL-DN: 020105 -4- (Düren) Die Staatsanwaltschaft Aachen informiert

      Düren (ots) - 020105 -4- (Düren) Die Staatsanwaltschaft
Aachen informiert

    Düren - Im Dürener Stadtteil Birgel hat sich in der vergangenen Nacht eine Familientragödie ereignet. Ein 72 Jahre alter Mann hat seinen 32 Jahre alten schwer behinderten Sohn, seine nach einem Schlaganfall ebenfalls pflegebedürftige 70 Jahre alte Ehefrau und dann sich selbst erschossen.

    Gegen 07.45 Uhr des heutigen Tages fuhren Mitarbeiter des DRK - wie jeden Tag - das Hausa der Familie an, um den behinderten Guido in eine beschützende Werkstatt zu verbringen, wo er arbeitete. Als niemand die Haustüre öffnete, riefen sie Rettungskräfte herbei, die sich Zugang zu dem Haus verschafften. Im Hausflur wurde die Leiche des Familienvaters, in zwei weiteren Zimmern des Erdgeschosses in seinem Bett der Sohn Guido und auf einer Couch die Ehefrau gefunden. Sämtliche Personen waren offenbar durch Schüsse aus einer alten Faustfeuerwaffe getötet worden.

    Nach den bisherigen Feststellungen der Mordkommission bestehen keine Zweifel, dass der Familienvater zunächst seinen Sohn , dann die Ehefrau und schließlich sich selbst getötet hat. Als Motiv ist anzunehmen, dass der mann sich mit der ständigen Pflege von Ehefrau und Sohn überfordert fühlte.

gez. Balke Oberstaatsanwalt

    Vermerk: Anfragen zum Sachverhalt sind bitte ausschließlich an die StA Aachen, Herrn OSt Balke, unter der Rufnummer 02 41 / 47 85 - 36 80 zu richten.(hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: