Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

05.02.2002 – 10:20

Polizei Düren

POL-DN: 020205 -1- (Jülich) Brand in Mehrfamilienhaus

    Düren (ots)

020205 -1- (Jülich) Brand in Mehrfamilienhaus

    Jülich - Montagabend, gegen 22.00 Uhr, bemerkte ein Bewohner eines vierstöckigen Mehrfamilienhauses in der Bauhofstraße im Treppenhaus starke Rauchentwicklung. Er verließ sofort das Haus und verständigte die Feuerwehr. Die Räume im Erdgeschoss und in der ersten Etage werden als Arztpraxis genutzt. Im zweiten, dritten und vierten Stock befinden sich Miet- und Eigentumswohnungen.     Da zwischenzeitlich das Treppenhaus infolge der starken Rauchentwicklung nicht mehr passierbar war, wurden die Bewohner der oberen Stockwerke durch die Feuerwehr über die Drehleiter von außen geborgen. Drei Erwachsene und zwei Kinder wurden mit RTW ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieben.     Nach ersten Feststellungen ging das Feuer von einem Kinderwagen aus, der im Treppenhaus an der rückwärtigen Eingangstür stand. Dieser wurde offensichtlich angezündet.     Das Treppenhaus und die Wohnungen wurden durch Rauch und Ruß in starke Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe wird auf ca. 250 000 EUR geschätzt.     Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Jülich, zwei RTW und ein Notarzt, der Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Jülich und die Polizei waren am Einsatzort. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung