Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

24.11.2015 – 11:58

Polizei Düren

POL-DN: Gartenhaus als Versteck enttarnt

Nörvenich (ots)

Im Laufe des Montagmorgens brachen unbekannte Personen in ein Gartenhaus ein und entkamen unter anderem mit Bargeld, Tabak und Spirituosen.

Zwischen etwa 01:30 Uhr und circa 08:00 Uhr gelangten die Täter in den Gartenbereich eines Hauses auf dem Kelzer Weg. Trotz massiver Bauweise des Gartenhauses gelang es ihnen auf bislang unbekannte Art und Weise sich Zutritt in das Innere zu verschaffen und ihre Beute an sich zu nehmen. An der Haustür der Doppelhaushälfte waren vermutlich Hebelspuren erkennbar, ein Eindringen erfolgte nicht.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung