Polizei Düren

POL-DN: Auf nassem Holz ausgerutscht

Heimbach (ots) - Schwer verletzt wurde am Donnerstagmittag ein 65 Jahre alter Mann aus Weilerswist in ein Krankenhaus eingeliefert. Er war zuvor mit seinem Rad gestürzt.

Der Radler hatte gegen 13:10 Uhr einen Rundwanderweg im Bereich der Abtei Mariawald befahren. Hierbei musste er unter anderem eine Holzbrücke überqueren. Auf den noch nassen Holzplanken verlor er die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte auf den Boden. Schwer verletzt konnte er noch einen Notruf absetzen.

Eine RTW-Besatzung transportierte den Mann in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: