Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

22.09.2015 – 12:45

Polizei Düren

POL-DN: Polizei fasst Räuber nur wenige Minuten nach der Tat

Düren (ots)

Ein Duo, bestehend aus zwei 24 und 25 Jahre alten Männern, überfiel am frühen Montagnachmittag einen 21-jährigen Dortmunder. Die anschließend flüchtenden Diebe konnten wenige Straßen vom Tatort entfernt durch die Polizei gestellt werden.

Es war gegen 14:30 Uhr am Montagnachmittag, als die beiden Täter den Geschädigten zunächst anpöbelten. Dann sprühte einer der beiden dem Opfer Reizgas ins Gesicht, während der zweite den Dortmunder festhielt. Auf der Suche nach Wertgegenständen klopften sie seine Bekleidung ab, fanden Bargeld und flüchteten damit. Vom Tatort in der Kleinen Zehnthofstraße aus rannten sie in Richtung des Stadtcenters davon. Dort konnten sie von der Polizei gestoppt werden: unmittelbar nachdem eine Zeugin den Notruf abgesetzt hatte, leiteten die Beamten eine Fahndung ein. Mit Erfolg, denn die vom Opfer abgegebene Beschreibung der Männer stimmte mit den angetroffenen Personen überein. Hierbei handelte es sich um einen 24-jährigen Nörvenicher und dessen 25-jährigen Kompagnon aus der gleichen Ortschaft. Beide wurden vorläufig festgenommen und werden im Verlaufe des Dienstags dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren