Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

28.08.2015 – 12:25

Polizei Düren

POL-DN: Fahrt mit gestohlenem Roller endet im Krankenhaus

Kreuzau (ots)

Am Dienstagmittag ereignete sich in Stockheim ein Unfall zwischen einem Krad und einem Pkw. Dabei wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Doch damit nicht genug!

Gegen 13:30 Uhr war ein 16-Jähriger aus Nörvenich mit einem Kleinkraftrad mit einem ebenfalls 16-jährigen Sozius aus Kreuzau auf der Straße "Am Buchenmaar" aus Richtung Andreasstraße kommend in Richtung "Am Burgholz" unterwegs. Eine 47-jährige Autofahrerin aus Vettweiß stand mit ihrem Fahrzeug auf der Straße unmittelbar vor einer Firmenzufahrt, als der Jugendliche mit dem Roller gegen den Pkw fuhr.

Ein Rettungswagen transportierte den Nörvenicher in ein Krankenhaus. Dies konnte er nach ärztlicher Versorgung entlassen. Die Autofahrerin wurde vor Ort von den Rettungskräften ambulant behandelt. Der Sozius war bei Eintreffen der Beamten nicht mehr vor Ort.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass das komplett beschädigte Zweirad am Tag zuvor entwendet worden war. Zudem hatte der beschuldigte Jugendliche nicht die erforderliche Fahrerlaubnis, da für die technischen Manipulationen eine Mofa-Prüfbescheinigung nicht mehr ausreichte. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren