Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

18.12.2001 – 11:17

Polizei Düren

POL-DN: 011218 -6- (Aldenhoven) Zu früh gestartet - ein Leichtverletzter

      Düren (ots)

011218 -6- (Aldenhoven) Zu früh gestartet -
ein Leichtverletzter

    Aldenhoven - Dienstagmorgen, gegen 08.50 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger aus Linnich mit seinem Pkw die Landesstraße -L 136- von Jülich nach Schleiden. Ihm folgte ein 62-Jähriger aus Aldenhoven mit einem VW-Kastenwagen. An der Kreuzung mit der Bundesstraße -B 56- hielten beide auf der Geradeausspur bei Rotlicht an. Als die Signalanlage für die Rechtsabbiegerspur auf Grün wechselte, fuhr der 62-Jährige an und prallte auf den vor ihm stehenden Pkw. Der 30-Jährige wartete noch, da für die Geradeausspur noch Rot angezeigt wurde. Durch den Aufprall wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 6 000 DM. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren