Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Titz und Jülich

Titz/Jülich (ots) - Zwei Einbrüche wurden der Polizei am Dienstagnachmittag gemeldet. Angegangen hatten der oder die Täter jeweils freistehende Einfamilienhäuser in den Ortslagen Ameln und Jülich.

Zunächst meldete sich eine Frau aus der Victor-Gollancz-Straße bei der Leitstelle. Unbekannte hatten sich offensichtlich zwischen 13:30 und 16:00 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem von ihr bewohnten Haus verschafft und sogar die Hauseingangstür von innen verriegelt. Anschließend durchwühlten sie sämtliche Räumlichkeiten, bevor sie unerkannt flüchteten.

Auf der Hauptstraße in Ameln hebelten der oder die Diebe zwischen 14:30 und 18:30 Uhr ein rückwärtig gelegenes Fenster eines Wohnhauses auf. Dort nahmen sie Bargeld an sich, bevor sie entkamen.

In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie fragt nach Zeugen, denen möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Diese werden gebeten, ihre Feststellungen über den Polizeiruf 110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: