Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

19.08.2014 – 09:43

Polizei Düren

POL-DN: Arbeitsteiliges Vorgehen auch bei Ladendieben

Düren (ots)

Am Montagnachmittag kam es zu einem Diebstahl in einem Drogeriemarkt, bei dem sich zwei Täter mit Waren im Wert von über 200 Euro zu bereichern versuchten.

Gegen 14:50 Uhr hatte der 45 Jahre alte Ladendetektiv beobachtet, wie ein bislang unbekannter Mann seinem 44-jährigen Komplizen aus Rüthen (Kreis Soest) die Artikel in eine mitgeführte Papiertüte legte. Anschließend wurde die Ware mit einem Schal bedeckt und der Rüthener versuchte, den Kassenbereich ohne Zahlvorgang zu passieren. Jedoch konnte der Dieb noch vor Verlassen des Geschäfts von dem Detektiv angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Seinem "Vorarbeiter" gelang es allerdings, unerkannt zu fliehen.

Während der 44-Jährige vorläufig festgenommen und eine entsprechende Strafanzeige gefertigt wurde, wird weiterhin nach der Person gesucht, die ebenfalls an dem Diebstahl beteiligt war. Sie wird beschrieben als männlich, vermutlich Ausländer, circa 40 bis 45 Jahre alt, untersetzte Figur und dunkler Haarkranz. Weiterhin soll der Gesuchte mit einer schwarzen Jacke und einem weißen T-Shirt bekleidet gewesen sein.

Hinweise können direkt an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren