Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

09.08.2014 – 08:15

Polizei Düren

POL-DN: Zwei Frauen flüchten nach Unfall

Düren (ots)

Am Samstagmorgen um 00.10 Uhr ereignete sich am Ortseingang Düren im Kreuzungsbereich der B56 / Eisenbahnstraße ein Verkehrsunfall, bei dem die beiden weiblichen Insassen des verursachenden Fahrzeuges nach dem Unfallgeschehen zu Fuß flüchteten und den zweiten Unfallbeteiligten allein vor Ort zurück ließen.

Der Grund für die Flucht stellte sich im Rahmen der Unfallaufnahme heraus. Die angebrachten Kennzeichen am Pkw der Verursacherin waren entwendet und gehörten nicht zu diesem Fahrzeug. Der Fiat Punto in blauer Farbe war seit längerer Zeit stillgelegt. Die Schilderungen des zweiten Unfallbeteiligten lassen darauf schließen, dass das verursachende Fahrzeug den Kreuzungsbereich in Fahrtrichtung stadteinwärts bei Rotlicht passierte und es daher zur Kollision mit seinem Pkw kam. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen gelang es nicht, die beiden zu Fuß geflüchteten jungen Frauen, eine mit blonden, die anderen mit braunen Haaren, ausfindig zu machen. An beiden Pkw entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei Düren bittet um Hinweise zu den beiden jungen Frauen, unter Telefon 02421-9490 oder die 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell