Polizei Düren

POL-DN: 010727 -7- (Inden) Straußenvogel auf der Flucht

      Düren (ots) - 010727 -7- (Inden) Straußenvogel auf der
Flucht

    Inden - Aus einem privaten Tierpark im Gemeindebereich Inden war am Donnerstagabend ein Nandu entflohen. Der Vogel wurde im Rurgelände gesichtet. Die Polizei und der Eigentümer versuchten das Tier einzufangen, welches Laufgeschwindigkeiten bis zu 60 km/h erreichte. Erste Versuche mit Hand und Lasso schlugen fehl, so dass ein Jäger mit einem Betäubungsgewehr hinzugerufen wurde. Diesem gelang es zwei Betäubungspfeile zu setzen. Trotzdem zeigte das Tier keine Ermüdungserscheinungen und flüchtete in angrenzende Kornfelder. Hier verloren die Verfolger in der zwischenzeitlich eingesetzten Dunkelheit die Spur des Ausreißers. Die Suche wurde erfolglos abgebrochen. Heute Morgen wurde der Strauß in einem Rübenfeld zwischen Schophoven und Pier gesichtet. Polizeibeamte kreisten das Tier ein und trieben es seinem Besitzer zu, der es in einem Straßengraben überwältigen und binden konnte. Von dort wurde es dann unverletzt ins heimische Gehege gebracht. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: