Polizei Düren

POL-DN: Wohnungseinbrecher wieder aktiv

Düren/Jülich (ots) - Wie skrupellos Täter sein können, das zeigen wieder zwei aktuelle Fälle aus Dürener und Jülicher Stadtteilen.

In Lendersdorf in der Eisenstraße und in Selgersdorf in der Straße "Elsenkamp" verschaffte man sich Zutritt zu Wohnhäusern, indem Fensterscheiben im rückwärtigen Bereich eingeworfen wurden, wodurch das Entriegeln der Türen und Fenster möglich wurde. Den Tätern war es dabei offensichtlich gleichgültig, dass der durch sie verursachte Lärm Anwohner hätte aufmerksam werden lassen können. Anschließend wurden die Gebäude nach Wertgegenständen durchsucht und die Täter konnten mit Beute in noch unbekannter Höhe unerkannt fliehen.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Feststellungen machen können. Diese können über die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 mitgeteilt werden.

Wie sie sich vor Wohnungseinbruchdiebstahl bestmöglich schützen können, dazu berät sie die Präventionsstelle der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02421 949-8711.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: