Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht Eigentümer eines Fahrrads

Silber-blaues Rennrad Motobecane, Typ Super Tour

Düren (ots) - Nach dem Hinweis einer aufmerksamen Zeugin gelang es der Polizei am Montagnachmittag, einen 32 Jahre alten Fahrraddieb unmittelbar nach dem Diebstahl vorläufig festzunehmen. Nun sucht die Polizei den rechtmäßigen Besitzer des Rads, dass auf der Nordseite des Bahnhofs abgestellt war.

Die Zeugin hatte gegen 15:30 Uhr mitbekommen, wie der Tatverdächtige an dem Ringbügelschloss des silber-blauen Rennrads mit der Herstellerbezeichnung "Motobecane" mit einem langen Schraubendreher hantierte. Wenig später schob er das entwendete Rad in den Langemarckpark, um danach damit durch den Tunnel in Richtung Stadtbücherei davon zu fahren. Dies ging aber nicht auf, denn dort warteten nämlich schon die von der Mitteilerin alarmierten Polizeibeamten auf ihn.

Der 32-Jährige, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist, ist der Polizei bereits hinlänglich bekannt. Er steht aktuell im Verdacht, auch noch mehrere andere Diebstahlsdelikte begangen zu haben, um damit seine Drogenabhängigkeit zu finanzieren. Er wurde nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Bei den bisherigen Ermittlungen im zuständigen Kriminalkommissariat konnte der rechtmäßige Eigentümer des Fahrrads noch nicht festgestellt werden. Die Polizei bittet ihn, sich während der Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-8519 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: