Polizei Düren

POL-DN: Kopfverletzungen nach Sturz vom Pedelec erlitten

Nideggen (ots) - Erneut kam es im Zusammenhang mit dem Führen eines Pedelec zu einem Verkehrsunfall und auch diesmal waren Verletzungen die Folge, die eine medizinische Versorgung in einem Krankenhaus unumgänglich machten. Leider hatte die betroffene Fahrzeugführerin auch keinen Fahrradhelm getragen, welcher möglicherweise zumindest die Auswirkungen gelindert hätte.

Gegen 11:35 Uhr befuhr eine 61 Jahre alte Frau aus Nideggen mit ihrem E-Bike in der Ortslage Brück den Schüdderfelder Weg in Richtung Burgstraße. Im Bereich einer aufgeplatzten Straßendecke verlor sie dabei nach eigenen Angaben die Kontrolle über ihr Zweirad und stürzte. Beim Aufprall auf die Fahrbahn zog sie sich unter anderem Kopfverletzungen zu und musste nach medizinischer Erstversorgung mittels RTW einem Krankenhaus zugeführt werden.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: