Polizei Düren

POL-DN: Fahrradfahrerin stürzte schwer

Nideggen (ots) - Eine schadhafte Stelle im Teer des Rurufer-Radwegs wurde am Sonntagabend einer 44 Jahre alten Kölnerin zum Verhängnis. Sie stürzte dort und zog sich vermutlich mehrere Frakturen zu.

Die 44-Jährige war gegen 20:10 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Rurufer-Radweg zwischen den Ortslagen Blens und Brück unterwegs. Kurz vor Erreichen des Schüdderfelder Hofes musste sie ein starkes Gefälle passieren. Vermutlich stürzte sie am Ende der Gefällstrecke über zwei Wurzeln, die sich durch den Teer gedrückt hatten und eine Gefahrenstelle darstellen. Nach Angaben von Zeugen war es hier bereits mehrere Male in der Vergangenheit zu Unfällen gekommen.

Der Rettungsdienst brachte die Verletzte in ein Krankenhaus, wo sie zur stationären Behandlung verbleiben musste.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: