Polizei Düren

POL-DN: (Heimbach) Gegen Hausmauer gefahren

    Düren (ots) - 010522 -7- (Heimbach) Gegen Hausmauer gefahren

    Heimbach - Ein 51-Jähriger aus Heimbach befuhr am Montagnachmittag, gegen 16.35 Uhr, mit seinem Pkw die Landesstraße -L 249- von Heimbach nach Hausen. Ausgangs einer engen S-Kurve, hinter einem Bahnübergang, kam er nach rechts von der Fahrbahn, durchfuhr einen Elektrozaun, überquerte eine ca. 50 Meter lange Wiese, durchfuhr wiederum den Elektrozaun, fuhr über einen Acker, wo er ein 200 x 150 cm großes Schild überrollte, bis er schließlich nach einer Gesamtstrecke von ca 105 Metern an einer Hauswand zum Stillstand kam. Der Fahrer verletzte sich leicht. Er wurde an der Unfallstelle durch den Notarzt, der mit Hubschrauber eingeflogen wurde, erstversorgt, ehe er mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht wurde. Dieses konnte er nach ambulanter Behandlung verlassen. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird mit 23 000 DM beziffert. Zur Feststellung einer möglichen Unfallursache wurde auf Anordnung der STA vom Fahrer eine Blutprobe entnommen. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: