Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

18.05.2001 – 11:42

Polizei Düren

POL-DN: (Linnich) Fahren unter BTM-Einfluss

    Düren (ots)

010518 -8- (Linnich) Fahren unter BTM-Einfluss

    Linnich - In der vergangenen Nacht, gegen 02.05 Uhr, wurde auf der Ederener Straße im Stadtteil Gereonsweiler ein 19-Jähriger aus Alsdorf mit seinem Pkw angehalten und überprüft. Hierbei wurden Anzeichen für BTM-Konsum beim Fahrer festgestellt. Nach Belehrung gab zu, in einem Coffeeshop in den Niederlanden zwei Joints geraucht zu haben. Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde ihm durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Eine Urinprobe wurde freiwillig geleistet.     Gegen 03.25 Uhr wurde auf der -L 253-, Höhe Tetz, ein 30-Jähriger aus Kerpen mit seinem Pkw angetroffen. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten bei ihm ebenfalls Anzeichen auf BTM-Konsum fest. Auch er gab schließlich zu, Marihuana geraucht zu haben. Auf der Hauptwache in Jülich wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Eine Urinprobe wurde abgelehnt.     Ein 33-Jähriger aus Eschweiler wurde gegen 05.05 Uhr mit seinem Pkw auf der Landstraße in Gereonsweiler kontrolliert. Er hatte Medikamente als Rauschmittel eingenommen. Auf der Wache wurde auch ihm eine Blutprobe entnommen. Eine Urinprobe wurde freiwillig abgegeben.

    Den drei Betroffenen wurde jeweils die Weiterfahrt mit ihren Fahrzeugen untersagt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren