Polizei Düren

POL-DN: Rehbock gerissen

Kreuzau (ots) - Im Naturschutzgebiet an der K 46 in der Nähe der Ortslage Boich wurde am Dienstagmorgen ein toter Rehbock aufgefunden. Vermutlich wurde er von einem oder mehreren frei laufenden Hunden gerissen.

Zwischen Sonntagnacht und Dienstagfrüh muss sich der Vorfall in dem bei Spaziergängern beliebten Areal ereignet haben. In Höhe des Kutzgrabens fand der Jagdausübungsberechtigte den Kadaver des Niederwilds, der bereits durch andere Wildtiere angefressen worden war.

Der Jäger meldete seine Feststellungen bei der Polizei und erstattete eine Strafanzeige. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: