Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

12.07.2012 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: Radfahrerin übersehen

Jülich (ots)

Der Mittwoch verlief für eine 69 Jahre alte Jülicherin weniger glücklich. Nachdem sie als Fahrradfahrerin um die Mittagszeit von einem Pkw angefahren worden war, musste sie zu einem vermutlich stationären Aufenthalt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach den polizeilichen Feststellungen an der Unfallstelle befuhr gegen 12:55 Uhr ein 24 Jahre alter Autofahrer aus Linnich mit seinem Kleinwagen den Von-Schöfer-Ring in Fahrtrichtung Linnicher Straße. Ausweislich einer Zeugenaussage soll er dort zu schnell und auch über eine Sperrfläche gefahren sein, um zu überholen. An der Einmündung zur übergeordneten Linnicher Straße stoppte er nach eigenen Angaben sein Fahrzeug vorschriftsmäßig bis zum Stillstand ab. Beim Wiederanfahren übersah er dann die für ihn von rechts über den Seitenstreifen heran kommende 69-Jährige mit ihrem Rad und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die Seniorin hatte sich bei der Kollision Verletzungen zugezogen, die eine Erstversorgung durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle erforderlich machten. Während an dem Pkw die vordere Stoßstange und das Kennzeichen verkratzt waren, wies das Fahrrad Schäden an der Lenkradgabel und an einem Fußpedal auf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren