Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Aufgefahren

    Düren (ots) - 010223 -3- (Düren) Aufgefahren

    Düren - Eine 45-Jährige aus Düren befuhr am Donnerstagmorgen, gegen 08.25 Uhr, mit ihrem Pkw die Bonnerstraße von der Oststraße stadteinwärts. An der Kreuzung mit der Obersstraße beabsichtigte sie nach rechts in diese abzubiegen. Als sie beim Phasenwechsel von Grün auf Gelb ihr Fahrzeug anhielt, fuhr eine nachfolgende 19-Jährige aus Merzenich mit ihrem Pkw auf. Sie hatte zwar versucht mit einer Vollbremsung den Unfall zu vermeiden, war jedoch auf der feuchtern Fahrbahn aufgerutscht. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Die einjährige Tochter der 19-Jährigen war ordnungsgemäß in einem Kindersitz auf der Rücksitzbank angegurtet. Das Kleinkind hatte keine erkennbaren Verletzungen. Vorsorglich wurden jedoch Mutter und Kind zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Beide konnten anschließend nah Hause. Beide Fahrzeuge bleiben fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 5 500 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: