Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Räuberischer Diebstahl

    Düren (ots) - 010130 -5- (Düren) Räuberischer Diebstahl

    Düren - Montagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, beobachtete ein 40-Jähriger aus Düren, der als Ladendetektiv in einem Geschäft in der Dürener Innenstadt arbeitete, einen jungen Mann, der eine Lederjacke, eine Jeanshose und einen Pullover in seinen mitgeführten Rucksack steckte. Da ihm der Verdächtige aufgrund mehrerer vorangegangener Ladendiebstähle bekannt war, ging er auf ihn zu. Dies bemerkte dieser und flüchtete mit der Ware aus dem Geschäft. Der Detektiv nahm die Verfolgung in Richtung Hauptbahnhof auf. Auf dem Parkplatz an der Lagerstraße konnte er den Beschuldigten stellen und festhalten. Er forderte die gestohlene Ware zurück. Plötzlich verspürte er einen stechenden Schmerz an der rechten Hand. Er trug eine ca. 1 cm lange leicht blutende Wunde davon. Womit ihm die Verletzung beigebracht wurde, ist nicht bekannt. Der Beschuldigte konnte erneut flüchten. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg. Nach Angaben des Geschädigten soll es sich bei dem Beschuldigten um einen 25-Jährigen aus Nideggen handeln. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: