Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

13.12.2000 – 11:26

Polizei Düren

POL-DN: (Inden) Kradfahrer kam zu Fall

    Düren (ots)

001213 -1- (Inden) Kradfahrer kam zu Fall

    Inden - Dienstagmorgen, gegen 07.20 Uhr, parkte eine 37-Jährige aus Aldenhoven mit ihrem Pkw am rechten Fahrbahnrand der Pierer Straße im Ortsteil Pier in Fahrtrichtung Schophovener Straße. Das Fahrzeug stand halb auf dem Gehweg. Als die Fahrerin ihre Fahrt fortsetzen wollte, betätigte sie den linken Blinker und fuhr an. Zeitgleich befuhr eine Fahrzeugkolonne die Pierer Straße von Merken in Richtung Schophovener Straße. Als die 37-Jährige anfuhr, bremste der erste Fahrer der Kolonne seinen Pkw stark ab, um nicht auf das Fahrzeug der Frau aufzufahren. Ein nachfolgender 29-jähriger Kradfahrer aus Düren musste ebenfalls stark bremsen. Hierbei blockierte das Vorderrad des Motorrades und rutschte auf der regenassen Fahrbahn weg. Der Biker kam zu Fall und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Hier gelang es einem 20-Jähriger aus Jülich, mit seinem Pkw im letzten Moment auszuweichen und so ein Überfahren des 29-Jährigen zu vermeiden.     Der Kradfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Schaden am Krad wird mit 1 000 DM angegeben. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung