Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Ohne Versicherungsschutz und ohne Fahrerlaubnis gefahren

      Düren (ots) - 001212 -10- (Düren) Ohne Versicherungsschutz
und ohne Fahrerlaubnis gefahren

    Düren - Montagabend, gegen 19.40 Uhr, wurde auf der Kirchstraße zwecks Überprüfung ein Pkw angehalten. Neben dem Fahrern befanden sich zwei Mitfahrer im Fahrzeug. Während der Kontrolle flüchteten die beiden Mitfahrer plötzlich. Der 27-jährige Fahrer konnte an der Flucht gehindert und sofort festgenommen werden. Ein 21-jähriger Beifahrer konnte nach einer längeren Verfolgung in der Schulstraße gestellt und der anschließend der Hauptwache der PI Düren zugeführt werden. Der dritte Mann konnte unerkannt entkommen. Die beiden Festgenommenen sind für die Gemeinde Niederzier gemeldet.     Nach ersten Feststellungen besteht für das mitgeführte Fahrzeug kein Versicherungsschutz. Der Fahrer ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Im Fahrzeug wurden Werkzeuge gefunden, bei denen es sich offensichtlich um Einbruchswerkzeug handelt. Die beiden Verdächtigen machten keine Angaben zur Sache. Sie wurden nach Identitätsfeststellung entlassen. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: