Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

22.03.2011 – 14:42

Polizei Düren

POL-DN: Drei Beteiligte bei Zusammenstoß

Jülich (ots)

Zwei Verletzte und drei nicht mehr fahrbereite Pkw sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen nahe des Solarcampus ereignet hat.

Um 08.20 Uhr musste eine 80 Jahre alte Autofahrerin aus Jülich an der Einmündung Haubourdinstraße/Von-Schöfer-Ring, aus Richtung Solarcampus kommend, verkehrsbedingt warten. Zeitgleich befand sich ein 19-jähriger Autofahrer aus Linnich auf der in Richtung Solarcampus führenden Linksabbiegerspur. Wegen eines Rückstaus konnte der Mann jedoch nicht abbiegen. Statt dessen gab er der Seniorin durch Handzeichen den Vorzug. Als die Jülicherin daraufhin nach links auf den Von-Schöfer-Ring auffuhr, kam es allerdings zum Zusammenstoß mit dem Wagen einer 42 Jahre alten Jülicherin, die auf dem Ring in Richtung Steinstraß bevorrechtigt unterwegs war. Als Folge der Kollision wurde das Auto der 42-Jährigen dann auch noch auf den an der Einmündung zur Haubourdinstraße wartenden Pkw eines 21-Jährigen aus Arnsberg geschoben.

Die beiden Autofahrerinnen mussten nach dem Unfall durch hinzu gerufene RTW zur Behandlung vermutlich leichterer Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden. Alle drei vom Zusammenprall betroffenen Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mindestens 6.000 Euro geschätzt. Einmal mehr sorgte die Feuerwehr für eine verkehrssichere Säuberung der Fahrbahn.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren