Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Junge Frau überfallen - Zeugen gesucht

      Düren (ots) - 001207 -7- (Düren) Junge Frau überfallen -
Zeugen gesucht

    Düren - Heute, Donnerstagmorgen, gegen 06.50 Uhr, befand sich eine 19-Jährige aus Düren zu Fuß auf dem Weg zur Haltestelled er Rurtalbahn an der Aachener Straße. Sie ging von der Gürzenicher Straße kommend auf dem linken Gehweg der Monschauer Straße. In Höhe der Hochhäuser an der Einmündung der Valencienner Straße wurde sie plötzlich von hinten von einem unbekannten Täter erfasst. Der Mann hielt ihr mit einer Hand den Mund zu, während er mit der anderen Hand die jungen Frau umklammerte. Er versuchte das Opfer in den Zufahrtsweg zu den Hochhäusern zu zerren. Hierbei fielen beide zu Boden. Infolge der heftigen Gegenwehr während des Überfall und am Boden konnte die junge Frau sich befreien und um Hilfe rufen. Daraufhin ließ der Täter von ihr ab und flüchtete in Richtung Lidl-Markt, Gürzenicher Straße. Die Geschädigte erlitt leichte Kratzwunden im Gesicht. Sie beschreibt den Täter wie folgt: - ca. 175 bis 180 cm groß, schlank bis dünn,     - helle Haare (ob blond oder grau wegen der Dunkelheit nicht bekannt), gelockt, mittellang,     - bekleidet mit (Stepp-)Jacke, Mittelton zwischen hell bis dunkel.     Weitere Angaben sind wegen der Dunkelheit nicht möglich. Die Kleidung dürfte infolge des Sturzes verschmutzt sein.

Wer hat den Überfall beobachtet? Wer kann Angaben zur beschriebenen Person machen?     Wer hat den Täter vor dem Überfall in Tatortnähe oder auf seiner Flucht beobachtet?

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: