Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Bei Einbruch überrascht - Geschädigte wurde von einem Täter leicht verletzt

      Düren (ots) - 001203 -9- (Aldenhoven) Bei Einbruch
überrascht - Geschädigte wurde von einem Täter leicht verletzt

    Aldenhoven - Sonntagnachmittag, gegen 17.20 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses in der Johannesstraße in der Ortschaft Niedermerz auf und gelangten in das Gebäude. Die Täter durchsuchten anschließend die Räume in der ersten Etage und entwendeten dabei Schmuck. Hierbei wurden sie von den Geschädigten überrascht, die zur gleichen Zeit in ihr Haus zurückkehrt waren. Bei der anschließenden Flucht schlug einer der Täter der 37-jährigen Hausbewohnerin mit der Faust ins Gesicht und verletzte sie leicht. Sie wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Bei den Tätern soll es sich um drei männliche Personen handeln.

Sie wurden wie folgt beschrieben: - 18 bis 19 Jahre alt, - ca. 170 bis 175 cm groß, - alle trugen dunkle Kleidung und Baseballkappen,     - eine Person war kräftiger Statur und hatte eine Verletzung am rechten Fuss

    Im Zusammenhang mit dem Einbruch fiel einem Zeugen ein Pkw auf. Es soll sich dabei um einen Audi mit Aachener Kennzeichen handeln.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Rufnummer ( 024 61)62 70 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: