Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

13.11.2000 – 12:26

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich/Linnich) Fahren unter BTM-Einfluss

      Düren (ots)

001113 -4- (Jülich/Linnich) Fahren unter
BTM-Einfluss

    Jülich - Sonntagmorgen, gegen 04.25 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Landesstraße -L 136- stadtauswärts. Bei einer Kontrolle wurden bei ihm Anzeichen für BTM-Konsum festgestellt. Nach Belehrung gab der 19-Jährige zu, gegen 22.00 Uhr eine XTC-Tablette und wenig später eine «Line Speed» konsumiert zu haben. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden etwa 2 Gramm Marihuana gefunden und sichergestellt. Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde ihm eine Blutprobe entnommen.     Bei seinem 18-jährigen Beifahrer aus Düren wurde ebenfalls BTM-Konsum festgestellt. Auch er gab zu, eine «Line Speed» konsumiert zu haben.

    Linnich - In der Nacht zu Montag, gegen 00.25 Uhr, wurde auf der Landstraße im Stadtteil Gereonsweiler eine 19-Jährige aus Wegberg mit ihrem Pkw angehalten und überprüft. Hierbei ergaben sich Anhaltspunkte für BTM-Konsum. Die Fahrerin gab an, am Sonntagnachmittag mit einem Bekannten zwei Joints geraucht zu haben. Im Fahrzeug wurden ein «Blubber» und zwei Tütchen mit Marihuana gefunden und sichergestellt. Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde der Beschuldigten durch den diensthabenden Arzt eine Blutprobe entnommen. Eine Urinprobe wurde sichergestellt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren