Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

10.11.2000 – 10:35

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Verursacher fuhr weiter - 9 000 DM Schaden

      Düren (ots)

001110 -3- (Düren) Verursacher fuhr weiter -
9 000 DM Schaden

    Düren - Donnerstagmorgen, gegen 06.55 Uhr, befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug die Kölner Landstraße von Merzenich stadteinwärts. In Höhe Haus Nr. 258 fuhr er an einem haltenden Bus vorbei. Hierbei kam er über die Mittellinie, so dass ein entgegenkommender 33-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw nach rechts ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Durch das Ausweichmanöver prallte er jedoch nach rechts gegen einen geparkten Pkw. Der Verursacher setzte seine Fahrt in Richtung Innenstadt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 9 000 DM geschätzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren