FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Räuberischer Diebstahl

    Düren (ots) - 001024 -3- (Düren) Räuberischer Diebstahl

    Düren - Montagnachmittag beobachteten zwei Zeuginnen eine verdächtige Person am Hintereingang eines Friseurgeschäftes in der Innenstadt. Der Mann entfernte offensichtlich von Kleidungsstücken mit Kleiderbügel die Preisschilder. Die Zeuginnen machten einen Mitarbeiter des geschädigten Textilgeschäftes auf den Verdächtigen aufmerksam. Dieser stellte die Person zur Rede, da der Verdacht bestand, dass es sich um nicht bezahlte Ware handelte. Seine Erklärungsversuche waren nicht glaubhaft. Es entstand ein Gerangel um die Ware. Schließlich gelang es dem Täter mit einem Fahrrad zu flüchten, wobei er zwei Jacken zurückließ.     Aufgrund der Täterbeschreibung wurde eine sofortige Fahndung eingeleitet. Gegen 16.45 Uhr wurde im Langemarkpark ein 22-Jähriger aus dem Stadtgebiet angetroffen. Die Täterbeschreibung traf auf ihn zu. Er führte einen von den Zeugen beschriebenen Beutel mit. Hierin fanden die Beamten eine Strickjacke mit Preisetikett, eine Schere und einen Schirm. Da er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, wurden die Gegenstände sichergestellt. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und der Hauptwache der PI Düren zugeführt, nachdem die Zeugen ihn eindeutig als Täter wiedererkannt hatten.     Die zurückgelassenen Damen-Jacken gehörten dem Textilgeschäft in der Wirtelstraße. Die im Beutel mitgeführten Sachen konnten bisher nicht zugeordnet werden. Der Beschuldigte wurde nach polizeilicher Vernehmung entlassen. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: